Dynacord Promatrix 9000

Beschallungs- und Sprachalarmierungssystem

 

Promatrix 9000 steht für IP-basierte, effiziente und ausfallsichere Beschallungs- und Sprachalarmierung, die neue Standards setzt.

Als Einsatzbereich eignen sich vor allem mittlere bis große Installationsprojekte wie beispielsweise in Bildungseinrichtungen, Multifunktionsgebäuden, Messe-/Einkaufszentren, Hotels, Kraftwerken, Öl- und Gasplattformen, Tunnel, U-Bahnen, Eisenbahnen oder Flughäfen. PROMATRIX 9000 liefert hervorragende Audioqualität zur Übertragung von Durchsagen oder Musik in alle Gebäudebereiche. Das System ist einfach zu installieren, äußerst kosteneffizient und bietet darüberhinaus auch ein Höchstmaß an Sicherheit. Die Bedienung erfolgt über eine grafische Benutzeroberfläche auf dem Touchscreen der Sprechstelle oder mittels personalisierter Software auf einem Tablet oder PC.

Jetzt
Unterlagen
anfordern >


Oder rufen Sie uns an:
+49 40 727397-630



    Ihre Angaben werden ausschließlich zur Erfüllung Ihrer Kontaktaufnahme verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Promatrix 9000

    Die Vorteile im Überblick:

    Höchste Flexibilität und beste Erweiterbarkeit durch IP-Vernetzung aller Systemkomponenten

    Innovative Verstärkerarchitektur mit intelligenter Leistungszuweisung spart Kosten

    Integrierte Redundanz, Kern des Systemkonzepts, für hohe Verfügbarkeit

    Fokus auf einfache Bedienbarkeit durch kontinuierliche Statusrückmeldung

    Umfangreiche Funktionalität zur einfachen Anpassungan sich ändernde Bedürfnisse

    4 und 8 Kanal Verstärker, Sprechstellen, Systemcontroller…

    Die wichtigsten Komponenten im Überblick:

    PM9-SCL
    Systemcontroller

    • Umfassende Steuerung von PROMATRIX 9000 Einheiten und Audio-Routing
    • Integrierter überwachter Speicher für Mitteilungen und Signaldateien
    • Unterstützung für Dante Audioeingangs‑ und ‑ausgangsstreams
    • Open-Interface für Drittanbieteranwendungen
    • IP‑vernetzt über OMNEO für Audio und Steuerung

    Der PM9-SCL ist die leistungsfähigste Version einer Serie von Systemcontrollern. Der Systemcontroller verwaltet alle systembezogenen Funktionen in einem PROMATRIX 9000 Beschallungs‑ und Sprachalarmierungssystem. Er routet alle Audioverbindungen zwischen den vernetzten PROMATRIX 9000 Audioquellen und ‑zielen. Er überwacht und gibt Mitteilungen und Signaltöne wieder, die auf seinem Flash-Speicher gespeichert sind, entweder automatisch oder manuell über eine Sprechstelle oder einen PC gestartet. Er verwaltet das Routing von Hintergrundmusik-Streams, Rufdurchsagen und Notfalldurchsagen basierend auf Prioritätsstufe und Zonenbelegung. Er erfasst alle Statusinformationen der angeschlossenen Systemeinheiten, verwaltet die Ereignisprotokolle und meldet Fehler. Der Systemcontroller ist über OMNEO mit dem Netzwerk verbunden und wird von einer Multifunktionalen Stromversorgung mit integriertem Batterienotstrom mit Strom versorgt, wodurch zentrale und dezentrale Systemtopologien möglich sind. Verbindungen zu anderen Einheiten im System erfolgen über den integrierten 5‑Port-Switch mit RSTP Unterstützung. Der integrierte Webserver ermöglicht die Systemkonfiguration über einen Browser

    Technische Daten (hier klicken)

    Operating voltage (VDC):
    20 - 60 VDC

    Power consumption (W):
    6 W maximum

    Number of channels - OMNEO:
    Unlimited

    Number of channels - Dante:
    120

    Number of Ethernet ports:
    5

    Ethernet type:
    100BASE-TX;1000BASE-T

    Protocols and interfaces:
    OMNEO; Dante; AES 70; AES 67

    Sample rate (kHz):
    48 kHz

    Pre-Installed Operating System:
    Linux

    Configuration:
    Web server

    Encryption:
    AES 128; TLS

    Real time clock synchronization:
    NTP

    Daylight saving time correction:
    Automatic

    Message storage (min):
    90 min

    Number of events (storage):
    3000

    Protection:
    Watchdog; RSTP

    Degree of protection (IEC 60529):
    IP30

    Operating temperature (°C):
    -5 - 50°C

    Dimension (H x W x D mm):
    44 x 483 x 400 mm

    Weight (kg):
    5,80 kg

    PM9-AD608
    8-Kanal-Verstärker

    • Flexible Leistungsverteilung über alle Kanäle
    • Geringer Stromverbrauch und Wärmeverlust
    • Transformatorlose, galvanisch getrennte 70‑V-/100‑V-Ausgänge mit einer kombinierten Lautsprecher-Ausgangsleistung von 600 W
    • Vollständige Überwachung mit integrierter ausfallsicherer Redundanz
    • Digitale Signalverarbeitung (DSP) pro Kanal
    • IP‑vernetzt über OMNEO für Audio und Steuerung

    Dies ist ein flexibler, kompakter Mehrkanal-Leistungsverstärker für 100V‑ oder 70V-Lautsprechersysteme in Beschallungs‑ und Sprachalarmierungsanwendungen. Er lässt sich in zentrale Systemtopologien integrieren, unterstützt aufgrund seiner OMNEO IP‑Netzwerkverbindung, kombiniert mit DC-Speisung von einer Multifunktionalen Stromversorgung, allerdings auch dezentrale Systemtopologien. Der Verstärker passt die Ausgangsleistung jedes Verstärkerkanals an die daran angeschlossene Lautsprecherlast an, die nur vom gesamten Leistungsbudget des Verstärkers begrenzt wird. Diese Flexibilität und die Integration eines Reserveverstärkerkanals ermöglichen (verglichen mit herkömmlichen Verstärkern), dass die verfügbare Leistung effizient genutzt wird und weniger Verstärker für dieselbe Lautsprecherlast verwendet werden müssen. Digitales Soundprocessing und ‑steuerung, angepasst an die Raumakustik und Anforderungen jeder Zone, sorgen für bessere Soundqualität und Sprachverständlichkeit.

    Technische Daten (hier klicken)

    Operating voltage (VDC):
    44 - 60 VDC

    Power consumption (W):
    250 W maximum

    Number of outputs:
    8

    Maximum output power (W):
    600 W burst

    Number of analog inputs:
    1

    Number of Ethernet ports:
    2

    Ethernet type:
    100BASE-TX; 1000BASE-T

    Protocols and interfaces:
    OMNEO; AES 67

    Sample rate (kHz):
    48 kHz

    Signal processing:
    Equalization; Limiter; Delay; Level

    Rated output voltage (V):
    70; 100 V

    Frequency response (Hz):
    20 - 20000 Hz

    Minimum signal-to-noise ratio (dBA):
    107 dBA

    Pilot tone frequency (kHz):
    25,50 kHz

    Pilot tone level (V):
    3 V

    Protection:
    Overheat; Overload; RMS output power limiter; Ground fault; Watchdog; DC output; RSTP; Spare channel; Lifeline

    Degree of protection (IEC 60529):
    IP30

    Operating temperature (°C):
    -5 - 50°C

    Dimension (H x W x D mm):
    44 x 483 x 400 mm

    Weight (kg):
    8,80 kg

    PM9-AD604
    4-Kanal-Verstärker

    • Flexible Leistungsverteilung über alle Kanäle
    • Geringer Stromverbrauch und Wärmeverlust
    • Transformatorlose, galvanisch getrennte 70‑V-/100‑V-Ausgänge mit einer kombinierten Lautsprecher-Ausgangsleistung von 600 W
    • Vollständige Überwachung mit integrierter ausfallsicherer Redundanz
    • Digitale Signalverarbeitung (DSP) pro Kanal
    • IP‑vernetzt über OMNEO für Audio und Steuerung

    Dies ist ein flexibler, kompakter Mehrkanal-Leistungsverstärker für 100V‑ oder 70V-Lautsprechersysteme in Beschallungs‑ und Sprachalarmierungsanwendungen. Er lässt sich in zentrale Systemtopologien integrieren, unterstützt aufgrund seiner OMNEO IP‑Netzwerkverbindung, kombiniert mit DC-Speisung von einer Multifunktionalen Stromversorgung, allerdings auch dezentrale Systemtopologien. Der Verstärker passt die Ausgangsleistung jedes Verstärkerkanals an die daran angeschlossene Lautsprecherlast an, die nur vom gesamten Leistungsbudget des Verstärkers begrenzt wird. Diese Flexibilität und die Integration eines Reserveverstärkerkanals ermöglichen (verglichen mit herkömmlichen Verstärkern), dass die verfügbare Leistung effizient genutzt wird und weniger Verstärker für dieselbe Lautsprecherlast verwendet werden müssen. Digitales Soundprocessing und ‑steuerung, angepasst an die Raumakustik und Anforderungen jeder Zone, sorgen für bessere Soundqualität und Sprachverständlichkeit.

    Technische Daten (hier klicken)

    Operating voltage (VDC):
    44 - 60 VDC

    Power consumption (W):
    230 W maximum

    Number of outputs:
    4

    Maximum output power (W):
    600 W burst

    Number of analog inputs:
    1

    Number of Ethernet ports:
    2

    Ethernet type:
    100BASE-TX; 1000BASE-T

    Protocols and interfaces:
    OMNEO; AES 70

    Sample rate (kHz):
    48 kHz

    Signal processing:
    Equalization; Limiter; Delay; Level

    Rated output voltage (V):
    70; 100 V

    Frequency response (Hz):
    20 - 20000 Hz

    Minimum signal-to-noise ratio (dBA):
    107 dBA

    Pilot tone frequency (kHz):
    25,50 kHz

    Pilot tone level (V):
    3 V

    Protection:
    Overheat; Overload; RMS output power limiter; Ground fault; Watchdog; DC output; RSTP; Spare channel; Lifeline

    Degree of protection (IEC 60529):
    IP30

    Operating temperature (°C):
    -5 - 50°C

    Dimension (H x W x D mm):
    44 x 483 x 400 mm

    Weight (kg):
    8,10 kg

    PM9-MPS3
    Multifunktionale Stromversorgung

    • Vollständig überwachte DC‑Stromversorgung mit integrierter ausfallsicherer Redundanz
    • Einzigartige 12V-Batterienotstrom-Lösung
    • Integrierter 6‑Port-Ethernet-Switch für RJ45 und SFP
    • Universelle Steuerungseingänge und ‑ausgänge
    • Backup-Lifeline-Verbindung für angeschlossene Verstärker

    Diese kompakte Einheit kombiniert mehrere unterstützende Funktionen für die Stromversorgung und Versorgung anderer PROMATRIX 9000 Systemeinheiten. Die Stromversorgung kann in einem zentralen System verwendet werden, unterstützt aber auch dezentrale Systemtopologien mit mehreren kleineren Racks oder Schränken in verschiedenen Räumlichkeiten, wodurch die Kosten der Lautsprecherverkabelung signifikant gesenkt werden. Sie stellt für angeschlossene Verstärker und Peripheriegeräte über das Netz eine Gleichspannungsversorgung bereit und verfügt über ein normenkonformes Ladegerät für eine einzelne 12‑V-Notstrombatterie, und gewährleistet somit geringe Kosten für Installation und Batteriewartung. Der integrierte 6‑Port-Ethernet-Switch mit Glasfaserunterstützung erleichtert die einfache Verbindung mit dezentralen Einheiten. Konfigurierbare, überwachte Steuerungseingänge und potentialfreie Steuerungsausgänge sind für den Anschluss von externen Geräten verfügbar. Ihr OMNEO Interface zur Steuerung und Fehlermeldung bietet außerdem eine analoge Audio-Backup-LifelineVerbindung für die angeschlossenen Verstärker.

    Technische Daten (hier klicken)

    Operating voltage (VAC):
    102 - 264 VAC

    Power consumption (W):
    1000 W maximum

    Nominal capacity (V):
    12 V

    Battery type (backup):
    VRLA

    Number of outputs - 48 VDC:
    3

    Output current (A) - 48 VDC (maximum):
    5,5 A

    Number of outputs - 24 VDC:
    1

    Output current (A) - 24 VDC (maximum):
    0,7 A

    Number of inputs - control:
    8

    Number of outputs - control:
    8

    Number of outputs - lifeline:
    3

    Number of Ethernet ports:
    6 (2 x PoE, 1 X SFP)

    Ethernet type:
    100BASE-TX; 1000BASE-T

    Protocols and interfaces:
    OMNEO; AES 70

    Sample rate (kHz):
    48 kHz

    Protection:
    Overheat; Overload; Watchdog; RSTP; Lifeline; Backup battery

    Degree of protection (IEC 60529):
    IP30

    Operating temperature (°C):
    -5 - 50°C

    Dimension (H x W x D mm):
    88 x 483 x 400 mm

    Weight (kg):
    11,80 kg
    Jetzt
    Unterlagen
    anfordern >


    Oder rufen Sie uns an:
    +49 40 727397-630



      Ihre Angaben werden ausschließlich zur Erfüllung Ihrer Kontaktaufnahme verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

      PM9-CSLD
      LCD Desktop Sprechstelle

      • Desktop-Gehäuse mit Schwanenhals-Mikrofon
      • Gehäuse ist für Aufputz‑ und Einbaumontage geeignet
      • Kapazitiver 4,3"-Farb-Touchscreen
      • Grafische Benutzeroberfläche für optimale Bedienung und Feedback
      • Status‑ und Fehleranzeigen für Sprachalarmzwecke
      • Dualer OMNEO IP‑Netzwerk-Port und redundantes Power-over-Ethernet

      Diese Sprechstelle für den Einsatz in PROMATRIX 9000 Beschallungs‑ und Sprachalarmierungssystemen ist einfach zu installieren und dank des Touchscreen-LCD intuitiv bedienbar. Sie liefert ein klares Benutzerfeedback beim Durchführen einer Rufdurchsage und Überwachen ihres Ablaufs oder bei der Steuerung von Hintergrundmusik. Die Sprechstelle ermöglicht ein müheloses Aufstellen, da sie nur eine Leitungsverbindung mit einem OMNEO IP‑Netzwerk über Power-over-Ethernet (PoE) für kombinierte Kommunikation und Stromversorgung erfordert. Sie kann für den Einsatz als Business-Sprechstelle, aber auch als Alarm-/Notfall-/Feuerwehrsprechstelle Sprechstelle konfiguriert werden. Sie ist elegant designt und verfügt über ein überwachtes Mikrofon, einen internen Monitorlautsprecher und eine Anschlussbuchse für eine lokalen Audioquelle für Hintergrundmusik. Mit dem hochauflösenden kapazitiven 4,3"-FarbTouchscreen können Bediener die Sprechstelle optimal steuern und erhalten jederzeit Feedback. Für jede Sprechstelle müssen zwischen einer bis vier PM9-CSE Sprechstellenerweiterungen für die Zonenauswahl vorhanden sein.

      Technische Daten (hier klicken)

      Operating voltage (VDC):
      37 - 57 VDC (PoE)

      Power consumption (W):
      6,40 W maximum

      Microphone element type:
      Back-electret condenser

      Polar pattern:
      Unidirectional

      Maximum sound pressure input level (dB SPL):
      120 dB SPL

      Frequency response (Hz) (-10 dB):
      50 - 15000 Hz

      Display type:
      LCD

      Display resolution (pixels):
      480 x 272 px

      Touchscreen:
      Capacitive

      Audio input:
      Line-in

      Audio output:
      Built-in loudspeaker

      Number of Ethernet ports:
      2

      Ethernet type:
      100BASE-TX; 1000BASE-T

      Protocols and interfaces:
      OMNEO; AES 70

      Sample rate (kHz):
      48 kHz

      Protection:
      Watchdog; RSTP

      Degree of protection (IEC 60529):
      IP30

      Operating temperature (°C):
      -5 - 50°C

      Dimension (H x W x D mm):
      62 x 130 x 189 mm

      Weight (g):
      900 g

      PM9-CSLW
      LCD Wand Sprechstelle

      • Gehäuse zur Wandmontage mit fest montiertem Handmikrofon und Spiralkabel
      • Gehäuse ist für Aufputz‑ und Einbaumontage geeignet
      • Kapazitiver 4,3"-Farb-Touchscreen
      • Grafische Benutzeroberfläche für optimale Bedienung und Feedback
      • Status‑ und Fehleranzeigen für Sprachalarmzwecke
      • Dualer OMNEO IP‑Netzwerk-Port und redundantes Power-over-Ethernet

      Diese Sprechstelle für den Einsatz in PROMATRIX 9000 Beschallungs‑ und Sprachalarmierungssystemen ist einfach zu installieren und dank des Touchscreen-LCD intuitiv bedienbar. Sie liefert ein klares Benutzerfeedback beim Durchführen einer Rufdurchsage und Überwachen ihres Ablaufs oder bei der Steuerung von Hintergrundmusik. Die Sprechstelle ermöglicht ein müheloses Aufstellen, da sie nur eine Leitungsverbindung mit einem OMNEO IP‑Netzwerk über Power-over-Ethernet (PoE) für kombinierte Kommunikation und Stromversorgung erfordert. Sie kann für den Einsatz als Business-Sprechstelle, aber auch als Alarm-/Notfall-/Feuerwehrsprechstelle Sprechstelle konfiguriert werden. Sie ist elegant designt und verfügt über einen schweren Metallfuß mit versenkter Sprechtaste und ein omnidirektionales Handmikrofon. Dadurch wird der Nahbesprechungseffekt eliminiert, der einen dumpfen Klang erzeugt, wenn ein Benutzer mit geringem Besprechungsabstand in das Mikrofon spricht. Zudem enthält sie einen integrierten Monitorlautsprecher für die Überwachung von Mitteilungen und eine Anschlussbuchse zum Anschluss einer lokalen Quelle für Hintergrundmusik. Die Sprechstelle kann mühelos in einem Wandgehäuse installiert oder in einem Bedienpanel eingebaut werden. Mit dem hochauflösenden kapazitiven 4,3"-FarbTouchscreen können Bediener die Sprechstelle optimal steuern und erhalten jederzeit Feedback. Für jede Sprechstelle müssen zwischen einer bis vier PM9-CSE Sprechstellenerweiterungen für die Zonenauswahl vorhanden sein.

      Technische Daten (hier klicken)

      Operating voltage (VDC):
      37 - 57 VDC (PoE)

      Power consumption (W):
      6,40 W maximum

      Microphone element type:
      Dynamic; Noise cancelling

      Polar pattern:
      Unidirectional

      Maximum sound pressure input level (dB SPL):
      120 dB SPL

      Frequency response (Hz) (-10 dB):
      500 - 8000 Hz

      Display type:
      LCD

      Display resolution (pixels):
      480 x 272 px

      Touchscreen:
      Capacitive

      Audio input:
      Line-in

      Audio output:
      Built-in loudspeaker

      Number of Ethernet ports:
      2

      Ethernet type:
      100BASE-TX; 1000BASE-T

      Protocols and interfaces:
      OMNEO; AES 70

      Sample rate (kHz):
      48 kHz

      Protection:
      Watchdog; RSTP

      Degree of protection (IEC 60529):
      IP30

      Operating temperature (°C):
      -5 - 50°C

      Dimension (H x W x D mm):
      62 x 130 x 189 mm

      Weight (kg):
      1 kg

      PM9-CSE
      Sprechstellenerweiterung

      • Sprechstellenerweiterung für PM9-CSLD Desktop-Sprechstelle und PM9-CSLW Wand-Sprechstelle
      • Zwölf Tasten mit taktiler Rückmeldung und konfigurierbarer Funktion
      • Leuchtring um jede Taste für die Auswahlbestätigung
      • Mehrfarbige Zonenstatusanzeigen für Tasten, die zur Zonenauswahl konfiguriert sind
      • Ergonomische Tastenanordnung mit abnehmbarer Frontabdeckung für Zugriff auf die Tastenetiketten

       

      Diese Sprechstellenerweiterung wird zusammen mit PROMATRIX 9000 Sprechstellen zur Steuerung von Business- und Alarmdurchsagen verwendet. Eine Einheit bietet zwölf konfigurierbare Tasten mit Leuchtring. Jede Taste verfügt über zwei zusätzliche Anzeigen für Benutzerfeedback, die sich auf die konfigurierte Funktion dieser Taste beziehen. An eine Sprechstelle können maximal vier PM9-CSE angeschlossen werden. Der Einsatz von Sprechstellenerweiterungen für die Zonenauswahl ermöglicht, dass alle Zonen gleichzeitig zugänglich und sichtbar sind. Die Sprechstelle zeigt einen vollständigen Statusüberblick der ausgewählten und belegten Zonen oder Zonen mit Störung. Die Sprechstellenerweiterung wird mit einer Metallverbindungsplatte und einem Patchkabel für die Verbindung mit einer Sprechstelle oder einer anderen Sprechstellenerweiterung geliefert. Die Frontabdeckung kann mühelos entfernt werden, um Beschriftungsetiketten mit bis zu drei Textzeilen pro Taste und eine Kopfzeile darüber anzubringen.

      Technische Daten (hier klicken)

      Operating voltage (VDC):
      4,5 - 5,5 VDC

      Power consumption (W):
      1 W maximum

      Color in RAL:
      RAL 9017 Traffic black

      Host interface:
      CAN

      Connection type:
      6-wire

      Connector type:
      RJ12

      Number of keypads:
      4

      Connection method:
      Loopthrough

      LED indication:
      Multi-color

      LED color:
      Red; Yellow; Blue; White; Green

      Air pressure (hPa):
      560 - 1070 hPa

      Mounting type:
      Tabletop

      Protection:
      Watchdog

      Degree of protection (IEC 60529):
      IP30

      Operating temperature (°C):
      -5 - 50°C

      Operating relative humidity, non-condensing (%):
      5 - 95%

      Storage temperature (°C):
      -30 - 70°C

      Dimension (H x W x D mm):
      62 x 130 x 189 mm

      Material:
      Plastic

      Weight (g):
      400 g

      PM9-EOL
      Linienendeinheit

      • Kompakte Komponente zur End-of-Line-Überwachung von Lautsprecherleitungen
      • Zuverlässige Lösung für (lange) Lautsprecherleitungen
      • Fehlererkennung im Verstärker ohne zusätzliche Verkabelung
      • Hochfrequenter Pilotton mit niedrigem Pegel
      • Flexible Befestigungsoptionen

       

      Diese Sprechstelle für den Einsatz in PROMATRIX 9000 Beschallungs‑ und Sprachalarmierungssystemen ist einfach zu installieren und dank des Touchscreen-LCD intuitiv bedienbar. Sie liefert ein klares Benutzerfeedback beim Durchführen einer Rufdurchsage und Überwachen ihres Ablaufs oder bei der Steuerung von Hintergrundmusik. Die Sprechstelle ermöglicht ein müheloses Aufstellen, da sie nur eine Leitungsverbindung mit einem OMNEO IP‑Netzwerk über Power-over-Ethernet (PoE) für kombinierte Kommunikation und Stromversorgung erfordert. Sie kann für den Einsatz als Business-Sprechstelle, aber auch als Alarm-/Notfall-/Feuerwehrsprechstelle Sprechstelle konfiguriert werden. Sie ist elegant designt und verfügt über einen schweren Metallfuß mit versenkter Sprechtaste und ein omnidirektionales Handmikrofon. Dadurch wird der Nahbesprechungseffekt eliminiert, der einen dumpfen Klang erzeugt, wenn ein Benutzer mit geringem Besprechungsabstand in das Mikrofon spricht. Zudem enthält sie einen integrierten Monitorlautsprecher für die Überwachung von Mitteilungen und eine Anschlussbuchse zum Anschluss einer lokalen Quelle für Hintergrundmusik. Die Sprechstelle kann mühelos in einem Wandgehäuse installiert oder in einem Bedienpanel eingebaut werden. Mit dem hochauflösenden kapazitiven 4,3"-FarbTouchscreen können Bediener die Sprechstelle optimal steuern und erhalten jederzeit Feedback. Für jede Sprechstelle müssen zwischen einer bis vier PM9-CSE Sprechstellenerweiterungen für die Zonenauswahl vorhanden sein.

      Technische Daten (hier klicken)

      Pilot tone level (V):
      3 V

      Minimum pilot tone level (V):
      1,5 V

      Power consumption (W):
      0,10 W maximum

      Pilot tone frequency (kHz):
      25,50 kHz

      Maximum input voltage (V):
      100 V

      Cable length (m):
      1000 m maximum

      Maximum cable capacitance (nF):
      80 nF

      Number of addresses:
      1

      Connector type:
      2-pole spring terminal

      Wire size (mm2):
      0,13 - 2,0 mm2

      Wire size (AWG):
      26 - 14AWG

      Fault detection:
      Line shorted; Line interrupted

      Fault reporting:
      Via amplifier

      Mounting:
      Board; Box

      Plenum rating:
      Yes

      Protection:
      Thermal fuse

      Degree of protection (IEC 60529):
      IP30

      Operating temperature (°C):
      -5 - 50°C

      Dimension (H x W x D mm):
      16 x 60 x 78 mm

      Weight (g):
      25 g

      Erweitern Sie Ihre Sprechstelle
      um bis zu 4 Sprechstellenerweiterungen

       

      Übersichtlicher und leichter Zugriff auf verschiedene Zonen

       

       

      Sichere IP-Infrasturkur mit OMNEO

      Alle Systemkompenenten einer Promatrix Installation sind vollständig über die fortschrittliche Medien-Netzwerkarchitektur OMNEO vernetzt. Dies ermöglicht digitale Audiokommunikation und umfassende Steuerung im gesamten IP-Netzwerk.

      OMNEO ist eine flexible, skalierbare und sichere Architektur, die auf bewehrten Technologien und offenen Standards basiert. OMNEO unterstützt Audioverschlüsselung und Echtzeit-Authentifizierung im gesamten Netzwerk für zusätzlichen Schutz gegen Abhören und Hacker.

      Dank dieser professionellen Medien-Netzwerkarchitektur bietet Promatrix alle Vorteile einer sicheren IP-Infrasturktur. Dies ermöglicht eine höhere Skalierbarkeit für zentrale und dezentrale Systeme und eine einfache Installation und bessere Audioqualität als bei allen anderen erhältlichen Beschallungs- und Sprachalarmsystemen.

      Jetzt
      Unterlagen
      anfordern >


      Oder rufen Sie uns an:
      +49 40 727397-630



        Ihre Angaben werden ausschließlich zur Erfüllung Ihrer Kontaktaufnahme verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

        Was sind die Vorteile einer Sprachalarmierungsanlage?


        (Nicht ortskundige) Personen können sicher und zeitnah informiert und evakuiert werden

        Klar verständliche Durchsagen und Handlungsanweisungen

        Reduzierung von Massenpanik

        Mehrsprachige Durchsagen möglich

        Anweisungen und Durchsagen können gezielt nur in vordefinierten Bereichen oder Stockwerken erfolgen

        Anpassung an die Raumakustik

        Gezieltes Widerrufen von Fehl- bzw. Falschalarmen zur Widerherstellung des Normalzustandes

        Neben der Funktionsweise zur Alarmierung lässt sich über die Lautsprecher Hintergrundmusik abspielen oder es können sonstige Durchsagen gemacht werden

        Unsere LeistungenUnsere Leistungen


        Planung
        Projektierung
        Montage
        Inbetriebsetzung
        Abnahmebegleitung
        Instandhaltung (Wartung)


        Alles aus einer Hand für Ihre Sicherheit.
        Jetzt
        Unterlagen
        anfordern >


        Oder rufen Sie uns an:
        +49 40 727397-630



          Ihre Angaben werden ausschließlich zur Erfüllung Ihrer Kontaktaufnahme verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

          Sprachalarmierung & hochwertiger Sound in Einem

          Das ist Safe and Sound

          Sie betreiben eine Arena oder ein Stadion? Sie benötigen hochwertigen Sound und Sprachalarmierung in Einem? Mit Safe and Sound bieten wir Ihnen das Beste aus beiden Welten. Eine integrierte ProSound Anlage in einem Voice Alarm System.

          Zu Safe and Sound

          YouTube

          Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
          Mehr erfahren

          Video laden

          Anwendungsgebiete Sprachalarmierungsanlagen

          Einkaufszentren

          Hallen & Fabriken

          Konzerthallen

          Krankenhäuser

          Bahnhöfe

          Industriegebäude

          Flughäfen

          Hotels

          Sowie Fitnessstudios, Schulen, Bürogebäude, Militär, Städtische Betriebe, Banken uvm.

          Jetzt
          Unterlagen
          anfordern >


          Oder rufen Sie uns an:
          +49 40 727397-630



            Ihre Angaben werden ausschließlich zur Erfüllung Ihrer Kontaktaufnahme verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

            Die 3 Sicherheitsstufen für Sprachalarmierungsanlagen zur Definition Ihres Gebäudes


            Die DIN VDE 0833-4 gibt 3 Sicherheitsstufen zur Kategorisierung Ihres Gebäudes und der benötigten Ausfallsicherheit Ihrer Sprachalarmierungsanlage (SAA) vor. Nachfolgend erklären wir Ihnen kurz die wesentlichen Merkmale der 3 Sicherheitsstufen.

             

            Sicherheitsstufe 1

             

            • Empfohlen für kleinere Gebäude mit weniger als 2000 m² und weniger als 200 Personen.
            • Bei einem Fehler im Übertragungsweg (Unterbrechung, Kurzschluss oder Fehler gleicher Wirkung) darf maximal die Beschallung innerhalb eines Brandabschnittes bzw. Alarmierungsbereiches in einem Geschoss ausfallen.


            Sicherheitsstufe 2

             

            • Empfohlen für Gebäude mit mehr als 2000 m² und mehr als 200 Personen.
            • Bei einem Fehler in einem Verstärker oder einem Übertragungsweg muss die Beschallung des Alarmierungsbereichs sichergestellt bleiben.
            • Der Schallpegel darf nicht mehr als – 3 dB (A) abfallen und die Sprachverständlichkeit (STI) nicht unter 0,5 liegen.


            Sicherheitsstufe 3

             

            • Empfohlen für Gebäude mit einem Höchstmaß an Ausfallsicherheit, wie z.B. Kernkraftwerke.
            • Alle Kriterien der Sicherheitsstufe II werden vorausgesetzt.
            • Innerhalb der Zentraltechnik darf nichts Aussfallen, somit ist ein weiteres SAA-System mit Feuerwehsprechstelle im redundaten Betrieb vorzusehen.

             

            Sie wollen mehr über die Sicherheitsstufen erfahren? Detailliertere Informationen finden Sie in unserem Handbuch.


            Erfahren Sie mehr


            Ihr Wissenshunger ist noch nicht gestillt?

            Stöbern Sie durch unser Handbuch zur Sprachalarmierung

            Unser Handbuch zur Sprachalarmierung informiert Sie umfänglich über Normen, Amokalarm, Sicherheitsstufen, A/B Verkabelung und vieles mehr.

            Jetzt
            Unterlagen
            anfordern >


            Oder rufen Sie uns an:
            +49 40 727397-630



              Ihre Angaben werden ausschließlich zur Erfüllung Ihrer Kontaktaufnahme verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

              Kontakt